Wesel liest

Einfach mal zuhören - Literatur zum Genießen in Wesel

Auszug aus dem Programm

Montag, 11. September 2017, 19 Uhr

Warum waren die Mönche so dick?

Eine Divina Commedia der Religion - 24 pikante Funde aus den Archiven der Kirchengeschichte von Hans Conrad Zander – Gelesen von Gerd Baumann in der Krypta der Kirche „Zu den Heiligen Engeln“, Am Kirchplatz 4, Wesel 

Mittwoch, 13. September 2017, 19 Uhr

„Bücher über Bücher“

Literarische Texte über die Schönheit und Magie von Büchern und Bibliotheken von Ulla Hahn, Umberto Eco, Walter Moers, Stephan Zweig und anderen mit der Möglichkeit, Bücher aus der historischen Fraterherrenbibliothek zu sehen - Gelesen von Stefan Sühling und Ludwig Maritzen. Treffpunkt am Portal der Kirche Mariä Himmelfahrt.

 Donnerstag, 14. September 2017,  19.30 Uhr

„Schreiben Sie mir oder ich sterbe!“

Liebesbriefe berühmter Männer und Frauen - Gelesen von Sandra und Martin Bußmeier auf dem alten Brückenkopf an der Rheinpromenade mit den „Liebesschlössern“.

Alle Veranstaltungen sind offen für alle Interessierten nach Voranmeldung. Reservierungskarten sind in der Stadtbücherei, Ritterstraße 12-14, ab dem 7. August erhältlich.  

Pfarrbüro Sankt Nikolaus

Katholische Kirchengemeinde Sankt Nikolaus
Martinistraße 10a
46483 Wesel

Tel. 0281 300 2669 111
service@sanktnikolaus-wesel.de

Mo.-Sa.: 09.00 - 12.00 Uhr
Di.: 15.00 - 18.00 Uhr
Do.: 15.00 - 19.00 Uhr

Büroleitung: Sigrid Hochstrat

Veröffentlichungen: 
Petra Klingberg
Tel: 0281 300 2669 117
petra.klingberg@sanktnikolaus-wesel.de

Mo: 09.00 - 12.00 Uhr 15.00 - 18.00 Uhr
Mi: 14.00 - 18.00 Uhr
Do: 09.00 - 13. 00 Uhr