Die Taufe

Ein Kind wird geboren, neues Leben wächst. Von Anfang an ist es auf Zuwendung, Liebe und Fürsorge angewiesen. Das ist eine schöne Aufgabe und auch eine große Verantwortung. Wir glauben, dass Gott alle – Kinder wie Eltern, mit seiner Liebe und seinem Segen ein Leben lang begleitet. Das Sakrament der Taufe ist dafür ein besonderes Zeichen.

kurz und anschaulich erklärt

YouTube in Zukunft erlauben

Was ist zu tun, damit mein Kind getauft werden kann?

Es ist ganz einfach. Wenden Sie sich an das Pfarrbüro. Dort werden die ersten Fragen nach Terminen, nötigen Unterlagen usw. geklärt. 

Jederzeit geht es, wenn Sie uns eine E-Mail an taufen@sanktnikolaus-wesel.de schicken.
Unter dieser zentralen Adresse erreichen uns alle ihre Anliegen rund um die Taufe und können zeitnah beantwortet werden.   

 

Wer kann Pate / Patin werden?

Für viele Menschen ist das Patenamt eine verantwortungsvolle Aufgabe. Es ist auch Ausdruck einer besonderen Beziehung zu dem Täufling und seinen Eltern.
Daher ist auch für die Eltern die Wahl der Taufpat*innen für ihr Kind etwas Besonderes.
Das Patenamt kann nur von katholischen Christ*innen wahrgenommen werden. Mitglieder anderer christlicher Gemeinschaften können zusätzlich das Amt von Taufzeugen übernehmen.

Können wir uns an der Gestaltung der Tauffeier beteiligen?

Es ist uns ein Anliegen, dass Ihre Tauffeier für Sie und Ihre Familie ein schönes Fest ist. Daher freuen wir uns, wenn Sie sich an der Gestaltung beteiligen und unterstützen Sie dabei.

Zusammen mit den Anmeldeunterlagen bekommen Sie eine Einladung zu einem Vorbereitungsgespräch mit einem unserer ehrenamtlichen Taufteams oder einem Priester.

Wir besprechen den Ablauf der Feier und die verschiedenen Symbole und Zeichen, die zur Taufe gehören. Ihre Wünsche und Hoffnungen, die Sie für Ihr Kind, für die Familie, für das gemeinsame Leben mit der Taufe verbinden, fließen mit ein. Auch dafür wird es dann in der Tauffeier Raum geben.

Zu ihrer Orientierung und zur Einstimmung auf das Taufgespräch haben wir eine Übersicht mit Fürbitten und Gebeten für das Kind, Taufsprüchen, und Liedern zusammengestellt.   

Tauftermine

Tauffeiern sind an jedem 2., 3. und 4. Sonntag des Monats in einer unserer Kirchen in Wesel. Grundsätzlich ist es auch möglich, dass im Gemeindegottesdienst das Sakrament der Taufe gespendet wird. Im folgenden eine Übersicht über geplante Tauftermine. Ob die Termine bereits "belegt" sind, erfahren Sie über das Pfarrbüro. 

10.04.2022 Martini-Kirche
17.04.2022 Aloysius-Kirche
24.04.2022 Engelkirche
08.05.2022 Herz-Jesu-Kirche
14.05.2022 Johannes-Kirche
22.05.2022 Antonius-Kirche
12.06.2022 Martini-Kirche
18.06.2022 Marien-Kirche
26.06.2022 Franziskus-Kirche
10.07.2022 Martini-Kirche
16.07.2022 Aloysius-Kirche
24.07.2022 Engelkirche
14.08.2022 Martini-Kirche
20.08.2022 Johannes-Kirche
28.08.2022 Franziskus-Kirche
11.09.2022 Martini-Kirche
25.09.2022 Antonius-Kirche
09.10.2022 Martini-Kirche
15.10.2022 Aloysius-Kirche
23.10.2022 Engelkirche
13.11.2022 Martini-Kirche
19.11.2022 Johannes-Kirche
27.11.2022 Franziskus-Kirche
11.12.2022 Martini-Kirche
17.12.2022 Marien-Kirche



 

Können nur Kinder getauft werden?

Wer als Jugendlicher oder Erwachsener sich bewusst zum Christsein entscheidet, aber noch nicht getauft ist, kann ebenfalls das Sakrament der Taufe empfangen. Hier ist ein erster Kontakt zu einem der Seelsorger ratsam. Auch die Mitarbeiterinnen in den Büros geben Auskunft.

KiTas


Pastoralplan

Firmung 2022

Spenden

... denn jede Spende hilft! 

Pfarrbüro Sankt Nikolaus

Pfarrbüro

Martinistraße 10a
46483 Wesel

Tel.: 0281 300 2669 111

E-Mail: service@sanktnikolaus-wesel.de 

Öffnungszeiten:
während der Sommerferien

Mo., Mi.-Fr.: 09:00 - 12:00
Di.: 15:00 - 17:00

Büroleitung: Sandra Adams

Veröffentlichungen: 
Petra Klingberg
Tel: 0281 300 2669 117
petra.klingberg@sanktnikolaus-wesel.de

Mo + Mi 14:00 - 18:00
Do 10:00 - 14:00
und nach Vereinbarung